Chethrin Schulze: Verdacht auf Hirnblutung! Große Sorge um Freund Marco

Schock für Chethrin Schulze! Ihr Freund Marco musste ins Krankenhaus eingeliefert werden...

Chethrin Schulze und Marco
Foto: Instagram/ chethrin_official

Arme Chethrin Schulze! Am Sonntag schockte sie ihre Fans mit der Nachricht, dass "etwas Schlimmes passiert" sei. Im gleichen Atemzug sagte sie ihre Teilnahme für ein Ski-Event ab. Genaueres behielt sie jedoch für sich. 

 

Große Sorge um Chethrins Freund Marco

Jetzt klärte sie ihre Fans endlich via Instagram auf. Freund Marco musste wegen Verdacht auf Hirnblutung in eine Klinik eingeliefert werden. "Marco geht es den Umständen entsprechen gut. Ihm ist etwas nicht so Schönes passiert", erklärte Chethrin in ihrer Story. "Warum ich so extrem abwesend war, er hatte Verdacht auf Hirnblutung. Und das hat mir einfach den Schock überhaupt versetzt." 

Chethrin Schulze verrät ihr Body-Geheimnis!
 

Chethrin Schulze verrät ihr Body-Geheimnis!

 

Chethrin Schulze: "Ich werde jetzt für meinen Schatz da sein"

Eines sei Chethrin in dieser schweren Zeit jedoch klar geworden: " Ich habe realisiert, dass ich fast einen Menschen verloren habe, den ich als selbstverständlich gesehen habe. (...) Einfach einen Menschen zu verlieren, der alles für einen macht und alles mit dir übersteht. Ich werde jetzt für meinen Schatz da sein."

Was genau passiert ist, verriet Chethrin nicht. Nur so viel: "Marco geht es zum Glück wieder besser und ich hoffe, dass die Täter ihre gerechte Strafe bekommen."