Chris Brown: Hat er schon wieder zugeschlagen?

Chris Brown: Hat er schon wieder zugeschlagen?

22.02.2017 > 12:17

© Getty Images

Es waren die schockierendsten Schlagzeilen von 2009: Vor 8 Jahren ging Rapper Chris Brown auf seinen damalige Freundin Rihanna los, schlug ihr ins Gesicht. Das Foto von Rihanna, dass ihr zerschlagenes Gesicht zeigte, ging um die Welt. Chris Brown zeigte anschließend Reue - doch wie es aussieht, hat er nichts aus seiner Vergangenheit gelernt. Denn jetzt soll wieder zugeschlagen haben!

 

Karrueche Tran beschuldigt Chris Brown sie geschlagen zu haben

Diesmal ist es nicht Rihanna, die ihren Ex beschuldigt, sondern seine andere Verflossene Karrueche Tran. Die Schauspielerin hat eine einstweilige Verfügung gegen Chris Brown erwirkt, nachdem er sie geschlagen und ihr mit dem Tod gedroht haben soll. Wie "TMZ" berichtet, soll Karrueche einem Richter erklärt haben: „Er hat mich die Treppe hinunter geschubst!“ Und damit nicht genug! Noch während der Beziehung der beiden, soll er sie außerdem „zwei Mal stark in den Bauch geboxt“ und „die Treppe hinunter geschubst“ haben. 2015 zog Karrueche Tran dann endgültig den Schlussstrich.

 

Chris Brown soll Karrueche sogar mit dem Tod gedroht haben

Doch es waren nicht nur die gewaltätigen Ausbrüche von Chris Brown, unter denen Karrueche Tran leidet. Er habe ihr sogar mit dem Tod gedroht! "Er hat mehreren Leuten gesagt, dass er mich töten wird", so die 27-Jährige. Sie dürfe keinen anderen Mann haben, sonst würde er sie erschiessen.

Es sind schlimme Anschuldigungen, die Karrueche Tran da gegen ihren Ex ausspricht. Chris Brown selbst hat sich zu den Vorwürfen noch nicht geäußert.

 

  

TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion