Chris Evans: "Captain America" ist nicht mehr Single

Hach, es macht eben nur halb so viel Spaß, sich die trainierten smarten Jungs in ihren Superhelden-Kostümen anzuschauen, wenn man doch weiß, dass die Schauspieler sowieso alle vergeben sind. 

Nur Chris Evans ließ noch die Frauenherzen höher schlagen, denn bis zuletzt war unser "Captain America" im Film und auch privat noch Single.

Chris Evans ist nicht mehr Single
Foto: getty

Doch entgegen der Gerüchte, es habe sich beim Dreh zu "Captain America 3" (derzeit im Kino) etwas zwischen ihm und Elizabeth Olsen entwickelt, sei er längst einer anderen Kollegin verfallen.

Wie Us Weekly berichtet, habe es wohl zwischen Chris Evans und Jenny Slate beim Dreh zum Film "Gifted" gefunkt. Kürzlich schwärmte sie auch von dem hauptberuflichen Superhelden in einem Podcast: "Ich hatte keine Ahnung, was ich von Chris erwarten sollte. Ich hatte ein wenig Angst. Er ist ein großer Mann mit vielen Muskeln, und er ist Captain America. Wie könnte ich je eine Verbindung mit ihm aufbauen? Doch nach unserem ersten gemeinsamen Abend spürte ich, dass ich 90 Stunden mit ihm abhängen könnte.“ 

Auch Chris klang direkt verliebt: "Seltsamerweise kenne ich Jenny erst ein paar Monate und das ist verrückt, weil wir einfach so ähnlich sind."

Eigentlich steht dem frischen Glück dann ja nichts mehr im Weg. Allerdings kommt Jenny Slate doch recht frisch aus einer langen Beziehung. Nach drei Jahren Ehe ließ sie sich von ihrem Mann Dean Fleischer-Camp. 

 
 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: