Chris Needs: Die Radio-Legende stirbt mit 66 Jahren!

Große Trauer um Chris Need! Der britische Radio-Moderator ist im Alter von 66 Jahren gestorben.

Kerze
Foto: imago

Chris Need war eine echte Legende im britischen Radio! 20 Jahre lang begeisterte er die Zuhörer vom Sender "BBC Radio Wales" mit seiner Show "The Friendly Garden". Auch im Ausland erfreute sich seine Sendung großer Beliebtheit. Jetzt müssen seine Fans jedoch Abschied nehmen...

Was war die Todesursache von Radiomoderator Chris Needs?

Radiosender "BBC Radio Wales" gab jetzt die traurige Nachricht von seinem Tod via Twitter bekannt. "Mit großer Trauer und Bedauern müssen wir bestätigten, dass Chris Needs nach kurzer schwerer Krankheit gestorben ist", heißt es in dem offiziellen Statement. "In seiner Sendung 'Friendly Garden' erfreute Chris Tausende von Zuhörern in aller Welt, die ihn als echten Freund ansahen."

Was genau die Todesursache war, geht aus dem Tweet nicht vor. Jedoch wurden vor vier Jahren Geschwüre in Chris Needs Hals gefunden. In letzter Zeit nahm er extrem viel ab. Außerdem litt der Moderator an Diabetes. Der "Independent" berichtet, dass er letztendlich an einer Herzschwäche gestorben ist. Chris Needs, der offen zu seiner Homosexualität stand, hinterlässt seinen Ehemann Gabe Cameron.

Chris Needs war nicht nur ein beliebter Radiomoderator, sondern hatte im Laufe seines Lebens auch zahlreiche andere Jobs. Er stand u.a. als Pianist mit Musikern wie Bonnie Tyler auf der Bühne. Außerdem verdiente Chris Needs als Schauspieler, Buchautor, Touristenführer und Dolmetscher sein Geld.

Auch von diesen prominenten Persönlichkeiten mussten wir uns dieses Jahr schon verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.