Chris Töpperwien: Knallharte Abrechnung mit RTL!

Chris Töpperwien ist schwer enttäuscht. Der Grund: Eine fiese Klatsche von RTL! Auf Instagram macht er seinem Ärger nun Luft...

Chris Töpperwien
Chris Töpperwien Foto: Instagram/@currywurstmann_official

So hat Chris Töpperwien sich das aber nicht vorgestellt! Eigentlich sollte der Sonnenbrillen-Fan heute in einer Sendung auftreten und reiste dafür extra von Österreich nach Deutschland. Doch plötzlich macht RTL ihm einen Strich durch die Rechnung!

Abrechnung mit RTL

In seiner Instagram-Story erzählt der 46-Jährige, dass der Sender kurzfristig beschlossen hat, ihn nicht auftreten zu lassen. „Ich bin immer noch erschüttert darüber, dass man mich von Österreich nach Deutschland hat reisen lassen“, so Chris. Obwohl er in Zeiten der Corona-Krise höchste Vorsichtsmaßnahmen ergriff, um sich während seiner Reise nach Deutschland zu schützen, wolle man ihn nicht mehr in der Sendung sehen.

„Ich will nicht sagen, das ist eine Frechheit… Das ist eigentlich unfassbar. Ganz ehrlich. Alleine die Gefahr, der ich mich aussetze, wenn man hin und her fliegt“, klagt er empört. Doch es führt kein Weg daran vorbei. Der Ex-Dschungelcamper muss leider wieder abreisen…

Warum trägt Chris Töpperwien eigentlich immer eine Sonnenbrille? Die Antwort darauf erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.