Chrissy Teigen: Überbackene Muschelnudeln mit leckerer Ricotta-Füllung

Keine Lust mehr auf Spaghetti? Die überbackenen Muschelnudeln von Chrissy Teigen sorgen für Abwechslung in der Küche!

Chrissy Teigen
Foto: GettyImags

Auf ihrem Instagram-Account überrascht Chrissy Teigen ihre Fans immer wieder mit leckeren Gerichten. Obwohl diese auf den ersten Blick oft ziemlich aufwändig wirken, beweist die 34-Jährige, dass man selbst mit wenig Kocherfahrung exquisite Mahlzeiten zubereiten kann. Und auch ihre überbackenen Muschelnudeln mit Ricotta sind mit nur wenigen Handgriffen in 30 Minuten fertig! Easy peasy!

Überbackene Muschelnudeln mit Ricotta

Rezept für 4 Personen

1 Packung Muschelnudeln · 1 Ei · 1 EL Pesto (grün) · 850 Gramm Ricotta · 1/2 Tasse Basilikum (frisch, gehackt) · 1 Handvoll Parmesan (gerieben) · 1 Handvoll Pecorino (gerieben) · 1 Flasche Marinara-Sauce · 1 Packung Mozzarella (gerieben) · Salz · Pfeffer

So wird es gemacht:

  1. Ricotta, Basilikum und Pesto in eine große Schüssel geben. Parmesan, Pecorino und ein aufgeschlagenes Ei hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen.

  2. Die Muschelnudeln kochen und nach der Hälfte der eigentlichen Kochzeit wieder aus dem Topf nehmen. Abtropfen und kurz abkühlen lassen.

  3. In der Zwischenzeit den Boden einer großen Auflaufform mit ausreichend Marinara-Sauce bedecken.

  4. Die Muschelnudeln mit der Ricotta-Mischung füllen und in der Auflaufform verteilen. Zum Schluss mit Marinara-Sauce und Mozzarella bedecken. Wer mag, kann sogar noch etwas Parmesan dazugeben.

  5. Bei 220 Grad ca. 20 Minuten im Ofen backen. Mit gehacktem Basilikum garnieren. Fertig!

Dieser einfache Spaghetti-Auflauf schmeckt der ganzen Familie:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.