Christian Ulmen: So sehr liebt er seine bodenständige Ehe

Seit 2011 ist Christian Ulmen mit der Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes verheiratet und hat ein Jahr später sogar eine gemeinsame Tochter mit ihr in die Welt gesetzt. Aktuell ist der Schauspieler in der Komödie „Macho Man“ in den Kinos zu sehen.

Christian Ulmen und Collie Ulmen-Fernandes sind seit 2011 verheiratet
Sie genießen ihren gemeinsamen Alltag
Foto: Getty Images

Dem Magazin ‚Bunte’ verrät er jetzt aber, dass seine Macho-Zeiten in der Realität längst der Vergangenheit angehören. Und darüber ist er total glücklich!

Im Interview schildert er, wie genau der Alltag in seiner Ehe aussieht: „Da hole ich abends die Kartoffeln aus dem Garten, wasche Salat und backe Kuchen. Dann unterhalten wir uns über die Weltlage und schlafen dabei sehr schnell ein.“ Doch für wen das jetzt nach Langeweile hoch 10 klingt, irrt sich! Denn gerade so gefällt Christian sein Leben so richtig gut! Die Zeiten des Datings habe er endgültig hinter sich gelassen.

Aus erster Ehe hat Christian bereits einen 11-jährigen Sohn. Auf die Frage, ob es denn bald noch Nachwuchs in der kleinen Familie gebe, scherzt er: „Och, da gibt’s andere Wege. Mein Sohn wird demnächst elf Jahre. Ich freue mich schon auf die Enkelkinder.“ Ob er mit diesem Statement indirekt weitere eigene Kinder mit Collien ausschließt? Seine Frau zumindest denkt noch weiterhin über Baby Nummer 2 nach!