Christian und Bettina Wulff: Trennung!

Es ist aus und vorbei! Christian Wulff und seine Bettina haben sich offiziell getrennt!

Christian und Bettina Wulff: Trennung!
Foto: Getty Images

Die traurige Neuigkeit verkündete jetzt Anwalt  Christian Schertz gegenüber "Bunte". Was genau passiert ist, ist nicht bekannt. Doch wie das Promi-Magazin berichtet, soll Betinna Wulff sogar schon einen neuen haben.

Doch schon in der Vergangenheit sorgte die Blondine für negative Schlagzeilen.

Christian Wulff Bettina
 

Christian Wulff: Dramatischer Angriff auf seine Familie

 

 

Bettina Wulff: Suff-Fahrt!

Das hart erkämpfte Sauberfrau-Image von Bettina Wulff hat tiefe Kratzer. Die einstige First Lady bezeichnete sich zuletzt gern und oft als „überzeugte Christin“, setzte sich für soziale Projekte ein, arbeitete als PR-Beraterin. Die ganze Mühe – für die Katz. Denn nach ihrer Suff-Fahrt mit angeblich zwei Promille könnten sich einige berufliche Partner nun von ihr abwenden. CLOSER erspähte Bettina Wulff vor ihrem Haus in Großburgwedel. Stimmung: ernst!

Sie trägt dunkle Kleidung, schleicht sich eilig am Tor vorbei und verschwindet durch eine Stahltür. Die Frau von Ex-Bundespräsident Christian Wulff (59) bemüht sich, unauffällig zu wirken. Warum sie es so eilig hat? Wohl kaum wegen zu viel Job-Stress! Eigentlich soll sie ja ab August den Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf beim Thema Selbstvermarktung unterstützen. Im Nachhinein vielleicht nicht die klügste Wahl des Vereins, denn die Ex-Politikergattin scheint zumindest bei ihrer eigenen Selbstvermarktung kein gutes Händchen zu haben.

Nach ihrem Autounfall sagte ihr Anwalt Christian Schertz jetzt: „Meine Mandantin erklärt hierzu, dass sie einen Fehler gemacht hat, für den sie geradestehen wird.“ Sie weiß, sie hat Mist gebaut. Und auch die Handballer rudern auf CLOSER-Anfrage nun zurück: „Grundsätzlich ist es so, dass Frau Wulff bei uns nicht als ‚PR-Expertin‘ angestellt ist oder fungiert und wir bei unserem Austausch auch nicht von einer ‚PR-Beratung‘ sprechen können.“ Ach so? Klingt ja fast danach, als wollten sie sich von einer Zusammenarbeit mit Frau Wulff doch lieber distanzieren.

Und nicht nur daran wird Bettina noch länger zu knabbern haben. Vor drei Jahren wurde die zweifache Mutter zur „Stadthelm“-Botschafterin ernannt, kämpft seitdem für sicheres Radfahren. „Ich bin von dem Schutz überzeugt und möchte nicht nur meinen Kindern Vorbild sein“, sagte sie. Ob das unter den aktuellen Umständen wirklich noch ein geeigneter Posten für sie ist? Wer sich betrunken hinters Steuer setzt, sollte auch das Fahrrad besser stehen lassen! Ohnehin dürfte für Bettina Wulff erst mal eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) anstehen. Diese ist ab 1,6 Promille Pflicht! Doch wer zum „Idiotentest“ muss, wird seltener zur Schirmherrin ernannt oder als Beraterin eingestellt. Kleiner Trost: Falls es mau wird mit den Jobs, hat sie wenigstens Zeit, für die MPU zu lernen …

 

Bettina und Christian Wulff: Schon wieder getrennt

Schon 2013 zerbrach die Ehe von Christian und Bettina Wulff. Ein Jahr vorher trat der ehemalige Bundespräsident nach Korruptionsvorwürfen zurück. 2015 fand das Paar dann völlig überraschend wieder zusammen. Ein Happy End gibt es am Ende aber nicht. Denn nun, drei Jahre später, ist es wieder aus und vorbei...