Christiano Ronaldo: So steht es wirklich um sein Knie

Christiano Ronaldo: So steht es wirklich um sein Knie

11.07.2016 > 09:43

© gettyimages

Es war der größte Schock-Moment im Finale bei der Fußball-EM: Christiano Ronaldo musste aufgrund einer Knieverletzung vom Platz getragen werden.

Bereits in der achten Minute ist es passiert: Der Kicker wurde von dem Franzosen Dimitri Payet so hart am Knie getroffen, dass es für Christiano Ronaldo nicht mehr weiter ging. Unter Tränen hat er den Platz verlassen, später konnte er aber nach dem Sieg dann doch den Pokal endlich in der Hand halten.

Nun fragen sich die Fans: Wie ernst ist die Verletzung wirklich? Ronaldo hat sich „nur“ eine Zerrung des Innenbandes im linken Knie zugezogen, wie die spanische Zeitung „Marca“ berichtet. Die Verletzung soll aber nicht allzu schlimm sein und bald kann Ronaldo auch wieder auf dem Platz stehen. "Ich hatte Pech, weil ich mich verletzt habe. Aber ich wusste, dass wir stärker sein werden", erklärte der Profi-Fußballer nach dem Spiel.

 
TAGS:

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion