Christopher Serrano starb mit 25 Jahren

Christopher Serrano (†25): Instagram-Star stirbt bei Stunt-Versuch

09.10.2016 > 10:10

© Instagram/@vickysteeele

Um den perfekten Instagram-Schnappschuss zu knipsen, begab Christopher Serrano sich immer wieder in Lebensgefahr und erklomm die höchsten Dächer New Yorks. Dafür musste der 25-Jährige nun mit seinem Leben bezahlen.

Der Extremfotograph starb am Mittwoch, als er mit seiner Freundin Vicky auf einem Schnellzug in Brooklyn surfen wollte. Eigentlich wollte er nur ein neues Foto für seinen beliebten Instagram-Account schießen, doch dann passierte ein großes Unglück. Serrano krachte plötzlich gegen ein unbekanntes Objekt, stürzte vom Zug und war sofort tot. Seine Freundin konnte nur dabei zusehen, wie ihr alkoholisierter Freund auf tragische Weise ums Leben kam. Kurz darauf fanden die Behörden seine Leiche.

 

Ein von @vickysteeele gepostetes Foto am

Auf Instagram trauert Vicky in einem herzzerreißenden Post um ihren Partner. „Ich sende dir die ganze Zeit SMS, ich will dich noch ein einziges Mal hören. Du bist das Beste, was mir je passiert ist, Christopher.“ Auch die Fans können kaum glauben, dass er wirklich tot ist. „Ich kann nicht glauben, dass das gerade wirklich passiert. Ich hoffe, dass es dort oben viel besser ist, Schatz. Ich hoffe, dass es dort die höchsten Gebäude, Brücken und Kräne gibt, auf die du klettern kannst“.

Sein letztes Foto schoss er auf dem Dach eines Wolkenkratzers. Serrano liebte den Nervenkitzel und hatte sich auf Instagram eine große Fangemeinde von 115.000 Abonnenten aufgebaut.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion