"Circus Halligalli": Justin Bieber muss in den Keller!

Für ihre schrägen Interviews sind Joko und Klaas bei „Circus Halligalli“ bekannt. Nun kommt Justin Bieber in die Show – und der muss in den Keller.

Klaas Heufer Umlauf & Joko WinterscheidtMan mische etwas Respektlosigkeit mit einer großen Portion einfachem Humor, ein wenig Selbstüberschätzung dazu und massenhaft Leichtsinn. Einmal gut schütteln und raus kommen die Moderatoren Joko
Foto: GettyImages

Am Samstag performte Justin Bieber seine neue Single „What Do You Mean?“ bei „Schlag den Raab“ und sorgte damit für eher negative Schlagzeilen. Einen Tag später räumte der Teeniestar bei den MTV-Awards mächtig ab. Bei „Circus Halligalli“ hat der Sänger nun den nächsten Auftritt, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. 

Allerdings performt Justin Bieber hier nicht seine neue Single, sondern gibt Joko und Klaas ein Interview – und dafür muss er unter die Tribüne. Er ist nicht der erste Mega-Star, welcher sich zum Interview bei „Circus Halligalli“ in den Keller traut. Vor ihm waren bereits 50 Cent, Hugh Jackman und Bob Odenkirk dort.

Die Keller-Interviews sind ein witziger Kniff, mit denen bei "Circus HalliGalli" gut kaschiert wird, dass einige Interviews schon vor der Sendung aufgezeichnet wurden. Dabei klettert meist Joko im Studio "unter die Tribüne" um dort dann das Interview zu führen, dass Publikum und TV-Zuschauer dann als Aufzeichnung sehen.

Was Joko und Klaas Justin Bieber alles entlocken können, das zeigt ProSieben bei „Circus Halligalli“ um 22:10 Uhr.