Calantha Wollny: Angeklagt wegen Pfefferspray-Attacke

InTouch Redaktion
Calantha Wollny ist wegen schwerer Körperverletzung angeklagt
Foto: facebook / Calantha Wollny

Oh nein, das riecht nach Ärger in Neuss... und nach Pfefferspray! Denn laut Bild muss sich nun Calantha Wollny (16) am 15.Februar vorm Jugendschöffengericht verantworten. Wegen schwerer Körperverletzung ist der TV-Familien-Spross.

Bereits letztes Jahr im August soll es zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Calantha habe einer Mitschülerin aufgelauert und sie mit Pfefferspray attackiert. Bei den Verletzungen ist die Rede von "Verätzungen zweiten Grades".

 

Calantha Wollny bestreitet die Tat

Calantha Wollny schildert die Situation gänzlich anders. Sie behauptet, es nicht getan zu haben, sagt, dass sie zu dem Zeitpunkt sogar in Düsseldorf war und es gar nicht gemacht haben kann.

Am 15. Februar sollen dann sechs Zeugen für mehr Klarheit sorgen. Bislang äußerten sich "Die Wollnys" nicht zu dem Vorfall. Weder über das Management noch über Social Media wurde seit dem Vorfall darüber gesprochen.