Claudia Schiffer, Naomi Campbell und Cindy Crawford: Balmain vereint die Supermodels

Heutzutage wird der Begriff "Supermodel" immer mal wieder so daher gesagt. Besonders am Ende der 80er Jahre etablierte sich das Wort immer mehr anhand einiger Models, die in der Zeit die gesamte Modebranche zu dominieren schienen.

Claudia Schiffer
Foto: getty

Claudia Schiffer, Naomi Campbell und Cindy Crawford wurden der inbegriff des Supermodels und gelten auch heute noch als absolute Ikonen der Modeindustrie. Heute sind sie alle in ihren Vierzigern und als Models natürlich etwas weniger aktiv. Umso bemerkenswerter ist es, dass das Label Balmain alle drei Supermodels wieder zusammen vor die Linse bekommen haben.

Der junge Balmain-Designer Olivier Rousteing kann sein Glück kaum fassen, dass diese drei Modelegenden seine neue Kollektion präsentieren.

"Ihre Bilder machten mir als Schuljunge schon klar, welche Macht die Mode hat", schrieb er aufgeregt unter die Bilder vom Fotografen Steve Klein bei Instagram. Auch die drei Supermodels teilen fleißig die Fotos auf ihren Profilen und schwelgen offenbar auch ein wenig in 90er-Jahre Nostalgie.

Und eines zeigen die Fotos ganz deutlich: Die drei Grazien haben ihren Job noch genauso gut drauf, wie vor 20 Jahren, als hätten sie auch in den letzten Jahren nie etwas anderes gemacht.