Club der roten roten Bänder-Star Nele Schepe spendet Krebspatienten ihre Haare!

InTouch Redaktion
Club der roten roten Bänder-Star Nele Schepe spendet Krebspatienten ihre Haare!
Foto: VOX

In „Club der roten Bänder“ geht es um Krankheit und Tod, aber auch um starke Emotionen und Hoffnung. Den jungen Schauspielern wird für die VOX-Serie viel abverlangt, zum Beispiel müssen sich einige damit abfinden, dass ihnen für ihre Rolle die Haare abrasiert werden. Für die männlichen Schauspieler ganz sicher nicht ganz einfach, für die Mädels ein wirklich schwerer Schritt. Den musste auch Schauspielerin Nele Schepe wagen, die ihre Haare Krebspatienten spendet.

Nele Schepe musste für ihre Rolle in "Club der roten Bänder" Haare lassen
 

Ihre Rolle Kim ist an Krebs erkrankt, also musste sich die 22-Jährige von ihren langen, blonden Haaren trennen. Sie verrät „Bild“ gegenüber: „Ich möchte meine Haare für eine Perücke spenden. Vielleicht können sie einem Krebspatienten helfen, sich zumindest optisch etwas besser zu fühlen.“

Auch wenn Nele weiß, dass sie mit ihren Haaren anderen helfen kann, ist ihr diese Entscheidung ganz sicher nicht leicht gefallen. Zum Glück steht ihr Freund voll und ganz hinter ihr: „Ich habe ihn natürlich gefragt, bevor ich mir die Haare abgeschnitten habe. Er war cool und damit einverstanden. Wenn er aber gesagt hätte, dass er mich wegen der Glatze verlässt, hätte ich es vielleicht nicht gemacht!“