Coco Austin: Shitstorm wegen Baby-Fotos

Vor einer Woche sind Model Coco Austin und „Law & Order“-Star Ice T Eltern einer Tochter geworden. Täglich versorgen sie die Netzgemeinde mit neuen, niedlichen Schnappschüssen ihres Schatzes.

coco-austin
Foto: Facebook/ Coco

Die kleine Chanel Nicole hat jetzt sogar einen eigenen Instagram-Account.

Doch nicht alle Fans sind begeistert von den vielen privaten Einblicken. Viele beschweren sich, dass Coco ihre Tochter zu sehr in die Öffentlichkeit zerrt. „Es ist ein Kind, kein Paar Schuhe! Um Himmels Willen“, schreibt ein User.

Coco kann die Aufregung überhaupt nicht verstehen. „Wieso nutze ich sie damit aus? Ich bin einfach so stolz, dass ich endlich Mama bin… Sieht sie etwa nicht glücklich aus?“, kontert sie.

Das erste Fotoshooting ihrer kleinen Tochter brachte das Fass dann zum Überlaufen. Stolz postete sie ein Video auf ihrer Facebook-Seite, in dem Baby Chanel u.a. im Ballett-Röckchen mit Mamas High Heels posiert. „Chanels erstes Fotoshooting. Sie ist so ein Naturtalent. Ich bin nicht mehr das einzige Model in unserer Familie“, schrieb sie dazu.

 

1 week old and Chanel had her 1st photoshoot. She is a natural ..I'm not the only model in the house.. I will post the actual pics soonYou can follow her- Twitter- Www.twitter.com/babychanelworldInstagram- Http://www.Instagram.com/babychanelnicole

Posted by Coco on Montag, 7. Dezember 2015

Bei den Fans sorgen diese skurrilen Bilder für jede Menge Empörung. „Warum behandelt sie Chanel wie ein Accessoire?“ und „Sie ist ein Baby und kein Model. Hör endlich auf damit!“, lauten die Kommentare.