Collien Ulmen-Fernandes: Wann kommt das zweite Baby?

Moderatorin, Schauspielerin, Model - und natürlich Ehefrau und Mutter: Über zu viel Freizeit kann sich Collien Ulmen-Fernandes (33) wirklich nicht beklagen. Momentan jettet sie auch noch für ihre neue Sendung "E!

Collien Ulmen-Fernandes
Foto: Wenn

In The City" (ab 27. September, sonntags, 21.30 Uhr bei E! Entertainment) um die Welt. Zusammen mit verschiedenen Prominenten erkundet sie unter anderem Cannes, Istanbul, Madrid, Glasgow und New York. Bleibt da überhaupt noch Zeit für die Familie? Alles kein Problem, stellt Collien klar.

Schließlich gibt es ja noch Ehemann Christian Ulmen (39), der sich um ihre dreijährige Tochter kümmert, wenn die Mama unterwegs ist."Wir versuchen es so zu koordinieren, dass wir nicht zeitgleich längere Drehs haben. Wir haben aber auch viel Hilfe von den Großeltern", erklärte Collien Ulmen-Fernandes im Interview mit InTouch Online.

Trotzdem muss sie sich immer wieder Anfeindungen im Internet gefallen lassen, weil sie angeblich zu viel beruflich unterwegs sei. Jedes Mal, wenn sie ein Foto aus dem Flugzeug postet, hagelt es kritische Kommentare, sagt sie. "Es hatte sich beruhigt, weil ich öffentlich darüber gesprochen habe. Danach hatte sich erst mal niemand mehr getraut. Es kommen jetzt aber wieder Neue dazu, die aufs Neue anfangen zu stänkern", so Collien. "Wenn mein Mann wochenlang für Dreharbeiten unterwegs ist, stört sich niemand daran, aber eine Mutter, die beruflich verreist, damit kommen viele nicht klar."

Allen Lästereien zum Trotz steht für Collien die Familie an erster Stelle, und deswegen ist ein zweites Kind auch nicht ausgeschlossen. Das hat jedoch noch ein bisschen Zeit, schließlich ist ihre Tochter noch klein. "Sie fängt jetzt gerade so langsam erst an hin und wieder durchzuschlafen. Wir konnten drei Jahre nicht durchschlafen, und das möchte ich jetzt erstmal eine ganze Weile genießen, bis wir wieder über Nachwuchs nachdenken."