Comedypreis: RTL zensiert fragwürdige Szene mit Karl Dall

In Köln wurde der Deutsche Comedypreis vor zwei Wochen aufgezeichnet. An diesem Wochenende wurde die Gala bei RTL ausgestrahlt.

Comdypreis: RTL zensiert fragwürdige Szene mit Karl Dall
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Doch der Sender hat nicht alles gezeigt.

Denn wie nun bekannt wurde, hat RTL eine fragwürdige Szene mit Karl Dall zensiert. Beim „Deutschen Comedypreis“ hielt der Komiker die Laudatio auf Carolin Kebekus. Anschließend überreichte er ihr die Trophäe.

Karl Dall spielte dabei auf frühere Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihn an – das hat RTL den Zuschauern vorenthalten, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Der Komiker soll zu Carolin Kebekus gesagt haben: „Wenn du jetzt drei Jahre jünger wärst, dann wärst du dran ...“ Die Reaktion soll laut dem Bericht auf diese Aussage im Studio sehr zurückhaltend gewesen sein.

Nun hat sich auch RTL dazu geäußert. „Die Veranstaltung war deutlich länger als die geplante Sendelänge. Wie jedes Jahr kürzen wir daher an diversen Stellen“, erklärte eine Sendersprecherin.

Karl Dall sagt in der „Bild“ dazu: „Ich habe in der Sache einen totalen Freispruch erhalten und bin deshalb auch befreit was das Thema angeht. Mehr will ich dazu nicht mehr sagen.“