Constantin Lücke: So tickt der neue Till Weigel bei „Unter uns“

20 Jahre füllte Ben Ruediger die Rolle des Till Weigel mit viel Herzblut aus, doch nun kehrt der Serienliebling "Unter uns" den Rücken zu. Manege auf für einen neuen Mann: Mit Constantin Lücke tritt ein erprobter Soap-Star in Bens große Fußstapfen. Und der hat einige Überraschungen im Gepäck...

Constantin Lücke spielt Till Weigel bei Unter uns
Ab September 2020 spielt Constantin Lücke den aus dem Koma erwachten Till Weigel bei "Unter uns". Foto: TVNOW / Stefan Behrens

Schmerzhafte Nachrichten für „Unter uns“-Fans! Nach dem Weggang von Serien-Urgestein Petra Blossey müssen Anhänger 2020 einen weiteren schwerwiegenden Abschied verkraften. Auch Ben Ruediger alias Till Weigel verlässt nach 20 Jahren am Drehset die beliebte RTL-Telenovela, um sich neuen Projekten zu widmen. Doch des einen Leid ist des anderen Freud, denn die Macher von „Unter uns“ haben sich einiges einfallen lassen. Mit von der Partie ist Neuzugang Constantin Lücke, der zukünftig in die Rolle des Till Weigel schlüpfen wird. Doch wer ist der Neue eigentlich oder woher kennt man ihn?

"Unter uns": Till Weigel erwacht als neuer Mensch aus dem Koma

Mit seiner überraschenden Entscheidung „Unter uns“ zu verlassen, stellte Ben Ruediger das Produktionsteam von RTL vor eine große Herausforderung. Über 20 Jahre stand der Schweizer Schauspieler für die Daily-Soap vor der Kamera, seine Rolle als Till Weigel gehörte von Beginn an zum festen Kern der Schillerstraße. Statt den Seriencharakter sterben zu lassen, entschieden die Verantwortlichen den Abschied als Chance für einen Neuanfang zu nutzen. Nachdem Till Weigel Ende August in einen schweren Autounfall verwickelt wurde, liegt der Bäckerssohn im Koma. Zur Freude der Bewohner der Schillerstraße erwacht Till wieder aus dem Koma, doch siehe da: Er ist ein komplett neuer Mensch!

In "Rote Rosen" spielte Constantin Lücke einen Bösewicht

Nicht nur menschlich, sondern auch äußerlich ist Till Weigel nach dem Erwachen aus dem Koma kaum wiederzuerkennen! Mit Constantin Lücke schlüpft nämlich ein anderer Schauspieler in die Rolle des Serien-Urgesteins. Doch eingefleischte Soap-Fans werden den gebürtigen Velberter wiedererkennen, denn Constantin Lücke stand in den letzten Jahren bereits für verschiedene Serien vor der Kamera. Nach zwei Jahren als intriganter Bösewicht Patrick Mielitzer in „Rote Rosen“ (2016-2017), übernahm er 2017 eine Hauptrolle in „Inga Lindström“. Darüber hinaus war der gelernte Theaterschauspieler wiederholt in Formaten wie „Die Bergretter“ (2018), "Der Bergdoktor" (2019) oder "In aller Freundschaft" (2019) zu Gast.

Constantin Lücke mit Rote Rosen-Kollegen
Bei "Rote Rosen" machte Constantin Lücke seinen Kollegen das Leben als intriganter Bösewicht Patrick Mielitzer schwer. Foto: Imago

Constantin Lücke: Schauspieler und Schäfer in einer Person

Doch Constantin Lücke verbirgt neben seiner schauspielerischen Leidenschaft noch ein paar verstecke Talente. Dazu zählt unter anderem das Schafe hüten! Nach seinem Abitur 2000 verbrachte der damals 21-Jährige einige Zeit als waschechter Schäfer im britischen North Devon. Doch das Landleben auf der Weide wurde Constantin Lücke schnell zu eintönig, so widmete er sich nach seiner Rückkehr auf deutschen Boden lieber der Schauspielerei. Lange war der neue „Unter uns“-Star auf der Theaterbühne im Staatstheater Nürnberg zu Hause, bevor er die aufregende TV-Welt für sich entdeckte.

Constantin Lücke steht offen zu seiner Homosexualität

Mit seinen 41 Jahren hat Constantin Lücke als Schauspieler ausreichend Lebenserfahrung getankt, um sich in seine neue Rolle als Till Weigel schnell herein zu finden. Nicht nur auf der Bühne, sondern auch privat zeigt sich der Nordrhein-Westfale stets selbstbewusst. So macht Constantin Lücke auch aus seiner Homosexualität kein Geheimnis und verriet gegenüber dem Magazin „Männer“: "Wenn man nicht zu seiner Sexualität steht, dann steht man auch nicht zu sich selbst. Ich habe keine Lust, mich zu verstecken. Ich habe gezeigt, dass ich mit meiner Homosexualität gut Hetero-Rollen spielen kann, so wie Heten ja auch Schwule spielen." Bleibt abzuwarten, mit welchen weiteren Überraschungen der Neuzugang die treuen Till-Weigel-Fans früher oder später von sich überzeugen wird.

Während Till Weigel seinen Unfall überlebt, verstarb dieser geliebte Serienheld zum Leidwesen der Fans:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.