Cora Schumacher: Drama um ihren Ex-Freund Lenox

Ärger um Cora Schumachers Ex-Freund "Lenox"! Der "Hells Angels"-Rocker wurde zu einer saftigen Geldstrafe verdonnert.

Drama um Cora Schumachers Ex-Freund Lenox
Foto: Instagram/@justCora

Als Cora Schumacher den Fans ihren neuen Freund zeigte, war die Aufschrei groß. Der „Hells Angels“-Rocker „Lenox“ machte vor allen Dingen mit seinem tätowierten Körper auf sich aufmerksam. Im März zerbrach die Beziehung der beiden jedoch. Nun gibt es wieder Ärger um den 36-Jährigen!

Cora Schumacher ist wieder Single
 

Cora Schumacher: Trennung von "Hells Angels"-Rocker Lenox!

 

Anzeige wegen Nazi-Tattoos

Vor rund einem Jahr wurde „Lenox“ wegen seiner Nazi-Tattoos von der Polizei angezeigt: Ein Hakenkreuz und eine SS-Rune. Wie „BILD“ berichtet, musste er am Donnerstag vor dem Amtsgericht in Köln erscheinen. Vor Gericht beteuerte er, sich nie mit den Symbolen identifiziert zu haben. „Es war eine Jugendsünde, eine Schnapsidee“, erklärt er. Er habe sich die Tattoos mittlerweile auch überstechen lassen: „Da ist jetzt ein Totenkopf“.

Obwohl seine Anwältin eine Einstellung des Verfahrens forderte, verurteilte der Richter Nabil H. zu einer Geldstrafe von 1200 Euro. Dieser hatte zuvor angeboten, als Auflage an eine jüdische Organisation zu spenden. Mehr Einsicht ginge doch nicht, so das Argument seiner Verteidigerin.

Im Video seht ihr die coolsten Tattoos der Promis: