Costa Cordalis: Die Familie spricht erstmals über die Todesursache!

Letzte Woche schloss Costa Cordalis für immer seine Augen. Doch woran starb der Schlager-Star genau? Erstmals meldet sich nun seine Familie zu Wort!

Costa Cordalis: So verabschiedete sich seine Tochter Kiki Cordalis!
Costa Cordalis: So verabschiedete sich seine Tochter Kiki Cordalis! Foto: imago images / STAR-MEDIA

Die Nachricht war ein Schock für seine Fans! Am vergangen Dienstag schloss Costa Cordalis für immer seine Augen. Lange war unklar, woran der "Anita"-Interpret verstarb - bis jetzt...

Costa Cordalis war lange im Krankenhaus

Noch im Frühjahr dieses Jahres musste Costa Cordalis einen langen Krankenhausaufenthalt über sich ergehen lassen. Schon damals stand es kritisch um den Schlagerstar. Wie es hieß, soll Costa unter einem schlimmen Nierenleiden gelitten haben. Doch ist dies auch die Ursache für sein Ableben? Kiki Cordalis wendet sich nun erstmals an die Öffentlichkeit und spricht über Costas Tod.

Costa war schwach

Wie Kiki Cordalis nun gegenüber "RTL" berichtet, wurde als Todesursache Organversagen angegeben. So erklärt sie: "Nach seinen Bandscheibenvorfällen musste er seit Jahren sehr viele Schmerzmittel nehmen." Sein Körper habe dies nicht mehr verkraftet. Im Beisein seiner Frau Ingrid und mit Lucas' Hand auf seiner Brust, sei er schließlich friedlich eingeschlafen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.