Costa Cordalis: Statement! So geht es ihm wirklich

Die Schlagzeilen um den Gesundheitszustand von Costa Cordalis überschlagen sich. Nun meldet sich Daniela Katzenberger zu Wort...

Costa Cordalis wurde aus dem Krankenhaus entlassen
Costa Cordalis wurde aus dem Krankenhaus entlassen Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Erst gestern wurde berichtet, dass sich der Zustand von Costa Cordalis wieder verschlechtert habe. Er ist mittlerweile zu Hause und wird von seiner Familie gepflegt. Aber wie geht es ihm wirklich?

So geht es Costa Cordalis

Mit einem Statement gibt Schwiegertochter Daniela Katzenberger jetzt Entwarnung. "Es geht ihm gut, aber natürlich braucht es seine Zeit, nach einem Krankenhaus zu regenerieren", erklärt die TV-Blondine gegenüber "Bild". Costa ist eben immer noch schwach und muss sich schonen. Doch die Worte der 32-Jährigen sind zuversichtlich.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie schwach der Schlagerstar noch ist, ist deutlich an aktuellen Bildern zu erkennen. Er wirkt dünn und schwach - aber trotzdem glücklich. Denn er ist von seinen Liebsten umgeben.

Costa Cordalis erlitt einen Schwächeanfall

Anfang März erlitt Costa Cordalis einen Schwächeanfall und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er soll Wassereinlagerungen gehabt haben, die sogar sein Herz geschwächt haben. Bleibt zu hoffen, dass er bald wieder richtig auf die Beine kommt...