Cristian Ronaldo bestätigt die Schwangerschaft seiner Freundin Georgina Rodriguez

Cristian Ronaldo bestätigt die Schwangerschaft seiner Freunding Georgina Rodriguez - Das Timing ist schon etwas komisch, aber durchaus verständlich nachzuvollziehen. Im Januar kam Cristiano Ronaldo offenbar mit Georgina Rodriguez zusammen.

Cristiano Ronaldo: Wird er wieder Papa?
Cristiano Ronaldo: Wird er wieder Papa? Foto: Instagram/ Cristiano

Zu dem Zeitpunkt war die Leihmutter, die seine Zwillinge kürzlich gebar, aber schon schwanger.

Zeitgleich mit den konkreteren Nachrichten zu seinen Zwillingen wurde auch schon über die Schwangerschaft von Georgina spekuliert. Huch! Und nun scheint es offiziell zu sein. In der spanischen Zeitung "El Mundo" hat er verraten, dass er bald ein viertes Mal Vater wird.

Recht offen plauderte er über seine beiden neuen Babys und wie schön es doch sei. Darauf angesprochen, ob er sich auf das Baby, das derzeit noch unterwegs sei freue, antwortete der Weltfußballspieler nur: "Ja, sehr!"

Damit hat er dann wohl auch endgültig bestätigt, dass Georgina Rodriguez und er ein gemeinsames Kind erwarten. Für Cristiano Ronaldo ist das Neuland. Sein siebenjähriger Sohn wurde ebenfalls von einer Leihmutter zur Welt gebracht. Ronaldo war also immer alleinerziehender Vater. Diese doch etwas ungewöhnlichen Umstände näherten die Gerüchte, dass er homosexuell sein könnte und deswegen keine Liebesbeziehung zu den Müttern seiner drei Kinder hatte.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.