Cristiano Ronaldo: Er hat sich mit dem Coronavirus infiziert

Cristiano Ronaldo hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Bisher ist nicht klar, wo er sich angesteckt haben könnte.

Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronald hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Foto: GettyImages

Große Sorge um Cristiano Ronaldo! Der 35-Jährige hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das bestätigt der portugiesische Fußball-Verband. Vor einigen Tagen stand der Kicker noch auf dem Feld, doch nun befindet er sich in Quarantäne.

Zwangspause für Ronaldo

Vor dem Spiel gegen Schweden am Mittwoch wurde Ronaldo auf Corona getestet. Der Test fiel positiv aus. Vorerst kann der Fußball-Star also nicht aufs Spielfeld zurückkehren. Er heißt, dass er keine Symptome habe und sich gut fühle. Trotzdem befindet er sich in Isolation, bis er nicht mehr ansteckend ist.

Am Montag postete Ronaldo noch ein Foto von sich und seinen Teamkollegen. Ob er da schon Corona-positiv war, ist nicht klar. Die anderen Spieler wurden am Dienstagmorgen auf Corona getestet. Alle Tests fielen negativ aus, berichtet die portugiesische Sportzeitung "A Bola". Deshalb werden alle wie gewohnt am Training teilnehmen.

Auch andere Fußballer wie Zlatan Ibrahimović (AC Mailand) und Kylian Mbappé (Paris St. Germain) wurden bereits positiv auf das Coronavirus getestet.

Mit diesen Maßnahmen kann man sich vor dem Coronavirus schützen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.