Currywurst-Mann Chris Töpperwien: Nun meldet sich seine Ex zu Wort!

Die Nachricht war ein Schock für ihre Fans! Erst kürzlich gab Currywurst-Mann Chris Töpperwien die Trennung von seiner Magey bekannt. Nun die nächste Nachricht des einstigen Traumpaares...

Currywurst-Mann Chris Töpperwien: Nun meldet sich seine Ex zu Wort!
Foto: Instagram/Chris Toepperwien

Sie waren das Goodbye Deutschland Traumpaar: Chris und Magey! Doch dann der Schock! Wie Chris via "Instagram" verkündete, gehen die beiden nun getrennte Wege. Wie traurig! Doch wie geht es den beiden Auswanderern nach ihrer Trennung? In einem ehrlichen Statement spricht Magey nun Klartext...

Chris Töpperwien geht es schlecht
 

Chris Töpperwien: Todes-Drama um den Currywurst-Mann!

 

Chris Töpperwien & Magey: So geht es ihr nach der Trennung

Wie Magey nun berichtet, würde es ihr den Umständen entsprechend gut gehen. So verrät sie im Interview mit "OK!": "Es geht mir den Umständen entsprechend gut. Die erste Zeit ist immer schwierig, und man muss sich der neuen Umgebung und Umständen anpassen. Mein Umfeld, Arbeit und Freunde haben sich nicht wirklich geändert. Das gibt mir viel Kraft und Motivation." Ehrliche Worte, die zeigen: Magey ist eine echte Kämpfernatur. Doch hat sie zu Chris eigentlich noch Kontakt?

 

Chris Töpperwien & Magey: "Er war die Liebe meins Lebens"

Obwohl Magey und Chris mittlerweile getrennte Wege gehen, haben die beiden nach wie vor regen Kontakt miteinander. So erzählt die Beauty: "Ja, wir haben regelmäßigen Kontakt und schicken uns oft lustige Nachrichten und Kommentare, die in lautstarken Lachanfällen enden." Doch damit nicht genug! Für ihren Chris hat Magey auch nur liebevolle Worte übrig! So erläutert sie: "Chris war die Liebe meines Lebens, und der nächste Mann muss in wirklich große Fußstapfen treten. Natürlich würde ich es mir wünschen, mich wieder zu verlieben. Ich habe keinerlei Vorstellung von einem Traummann, aber er muss definitiv Humor haben, sportlich sein, tierlieb und ein Freigeist. Wenn man zusammen lacht und träumt, kann man alles schaffen."