Dakota Johnson & Chris Martin: Offiziell ein Paar

Das Versteckspiel ist vorbei: wie die „Fifty Shades of Grey“-Schauspielerin den Coldplay-Sänger rumgekriegt hat...

Befreite Lust“ heißt der dritte Teil von „Fifty Shades of Grey“ (ab 8.

Dakota Johnson: Haare ab für Fifty Shades of Grey?
Foto: Getty Images

Februar im Kino). Befreites Verlangen passt auch zum neuen Beziehungsstatus von Dakota Johnson (28) und Chris Martin (40). Vor Wochen hätte sich der Bindungs-Muffel eher schlagen lassen, als sich verknallt mit ihr im Promi-Hotspot „Soho House“ zu zeigen. Jetzt hat sie seinen Widerstand gebrochen – und Chris wirkt geradezu entfesselt.

Dakota Johnson und Jamie Dornan sind durch 'Fifty Shades of Grey' weltweit bekannt
 

Dakota Johnson: Filmpartner Jamie Dornan wird viel häufiger als sie erkannt

Am Tag nach dem Liebes-Outing entführte er seine Flamme an den Strand von Malibu, küsste und knuddelte sie ungehemmt. Dabei war Künstlerseele Chris lange Meister im Zögern und Zaudern, Jennifer Lawrence schlug er damit in die Flucht. Auch Dakota verzweifelte fast an seiner Unverbindlichkeit.

 

Dakota versuchte es mit einem Liebes-Trick

Aber statt zu betteln und zu flehen, nahm sie die Zügel in die Hand: „Dakota hat eine beeindruckende Autorität“, sagt „Fifty Shades of Grey“-Regisseur James Foley. Und die ließ sie Chris spüren. Sie machte ohne Absprache den Abflug nach Aspen, wo sie sich Händchen haltend mit ihrer Mutter Melanie Griffith zeigte. Coldplay-Chris wurde kaltgestellt. Tagelang. Das Motto „Mach dich rar und werde sein Star“ ging auf. „Es ist mittlerweile auch für ihn ernst“, so ein Vertrauter. „Viele Männer haben Angst vor mir“, lamentierte Dakota kürzlich. So ein Glück, dass Chris Martin definitiv nicht (mehr) dazugehört.