Dakota Johnson: Krank durch Fifty Shades of Grey

InTouch Redaktion
Dakota Johnson wurde krank durch "Fifty Shades of Grey"
Foto: Getty Images

Millionen Menschen schauten im Kino dabei zu, wie Schauspielerin Dakota Johnson (28) sich als Anastasia Steele in "Fifty Shades of Grey" entblößte und den Sex-Spielchen der Serien Rolle Christian Grey, gespielt von Jamie Dornan (35), hingab.

Unterwürfig, lasziv und vor allem nackt - so musste sich die 28-Jährige in dem Dreiteiler geben. Das fiel ihr offenbar schwerer, als es in den fertigen Filmen wirkt.

 

Dakota Johnson: "Sie haben mich ungelogen so fertig gemacht, dass ich in Therapie musste"

"Fifty Shades of Grey" machte Dakota Johnson krank! Über die Sex-Szenen sagte sie im Magazin "Elle: "Sie haben mich ungelogen so fertig gemacht, dass ich in Therapie musste."

Fifty Shades of Grey Trailer
 

Fifty Shades of Grey: Intime Geheimnisse aufgedeckt

Auch, wenn es auf der Leinwand so leicht und vielleicht sogar erotisch aussehen mag. "Es ist nicht lässig und es macht keinen Spaß", beichtete Dakota Johnson.

 

Dakota Johnson schämt sich vor ihren Eltern

Schließlich war es beim Filmdreh nicht nur Kollege Jamie Dornan, dem sie sich komplett hingeben musste. Auch die Augen der Kamera-Leute und übriger Set-Mitarbeiter waren ununterbrochen auf sie gerichtet.

Die Filme sind Johnson sogar so peinlich, dass sie ihren Eltern verboten hat, sie sich anzuschauen.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken