intouch wird geladen...

"Dance Dance Dance"-Star Sandy Mölling: Süße Baby-Überraschung

"Dance Dance Dance"-Star Sandy Mölling lächelt verliebt und hält das Baby fest in den Armen. Das Kleine liegt friedlich in den Händen der Sängerin.

Dance Dance Dance-Star Sandy Mölling: Süße Baby-Überraschung
"Dance Dance Dance"-Star Sandy Mölling: Süße Baby-Überraschung Facebook/ Sandy Mölling

Aber moment mal: Haben wir etwa was verpasst? Ist Sandy Mölling heimlich Mama geworden?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sandy Mölling: "Ich liebe sie jetzt schon so sehr! "

Nein, das süße Baby, das Sandy Mölling so zärtlich in den Armen hält, ist nicht ihr eigenes. Dabei handelt es sich um die kleine Naomi - die Nichte der Sängerin, die vor wenigen Tagen das Licht der Welt erblickt hat. "Newest addition to the family! Meine Nichte Naomi! Ich liebe sie jetzt schon so sehr", schreibt Sandy Mölling stolz zu dem zuckersüßen Video.

Sandy Mölling: Traurige Beichte

"Dance Dance Dance"-Beauty Sandy Mölling hat selbst auch zwei Kids. Mit ihren beiden Söhnen und ihrem Freund lebt die Ex-No Angels-Sängerin in Amerika. Doch so happy sie und ihre kleine Familie sind, erst vor wenigen Tagen machte die 36-Jährige eine traurige Beichte. Sandy Mölling erlitt vor knapp 10 Jahren eine Fehlgeburt! "Ich kann mich glücklich schätzen 2 relativ unbeschwerte Schwangerschaften erlebt zu haben. Nach einer Fehlgeburt vor neuneinhalb Jahren gingen die Schwangerschaften danach zum Glück super aus. Ich habe zwei tolle Jungs und freue mich jeden Tag, den beiden beim Großwerden zusehen zu dürfen", schrieb sie sentimental in einem Post. Umso glücklicher ist sie, jetzt ihre zwei Jungs in den Armen zu halten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';