intouch wird geladen...

Daniel Küblböck: Mysteriöse Ungereimtheiten! Diese Fragen bleiben offen

Eine Woche ist seit dem dramatischen Verschwinden von Daniel Küblböck inzwischen vergangen - und jetzt sind neue, unerklärliche Fakten aufgetaucht...

Daniel Küblböck
Getty Images

Was hat Daniel Küblböck nur zu diesem fatalen Schritt bewegt? Allen Erkenntnissen zufolge ist der 33-Jährige vergangenes Wochenende freiwillig von Bord eines Kreuzfahrtschiffes gesprungen - in den eiskalten Nordatlantik. Die Suche nach dem Sänger blieb ergebnislos, Überlebenschancen im Wasser gibt es nicht.

Angehörige und Freunde von Daniel Küblböck können nicht glauben, dass sich der ehemalige DSDS-Star wirklich das Leben nehmen wollte. Und tatsächlich bleiben viele Hintergründe ungeklärt - und höchst mysteriös.

Daniel Küblböck: Viele Fragen bleiben offen

Besonders zu Daniel Küblböcks offenbar neu angelegten Instagram-Profil "Rosa_Luxem" gibt es schockierende Enthüllungen. Und auch das letzte von Daniel gepostete Facebook-Foto sorgt für Ratlosigkeit.

Fest steht: Es tauchen immer mehr Ungereimtheiten auf, die das Verschwinden von Daniel Küblböck in ein anderes Licht rücken - und Zweifel sähen. Was geschah wirklich an jenem verhängnisvollen Morgen an Deck der AIDAluna?

Welche schockierenden Enthüllungen nun ans Licht gekommen sind, erfahrt Ihr im Video:

Suizid-Gedanken? Kreisen deine Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprich mit anderen Menschen darüber. Hier findet ihr Hilfe: Unter 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 findet ihr kostenfrei Hilfsangebote in vermeintlich auswegslosen Lebenslagen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';