Daniel Küblböck: Sein Bruder starb einsam an einer Übderosis!

Seit dem Verschwinden von Daniel Küblböck überschlagen sich die Schlagzeilen zu den Ereignissen. Was mit Daniel passierte und warum er über Bord sprang, ist nach wie vor ein Rätsel.

Daniel Küblböck
Foto: Getty Images

Im Falle eines Falles wäre Daniel allerdings nicht das erste Küblböck-Familienmitglied, welches einen einsamen Tod fand...

Daniel Küblböck: Sein Bruder starb den Drogentod

Vor fünf Jahren musste Daniel die traurige Gewissheit verkraften, dass sein Bruder Michael Küblböck den traurigen Drogentod fand. Der damals 28-Jährige wurde halbverwest in seiner Wohnung gefunden. Die Todesursache: eine Überdosis. Daniel und sein Bruder sollen vor dem Tod von Michael keinen Kontakt mehr miteinander gehabt haben. Nichts desto trotz zeigte sich Daniel tief getroffen....

Daniel Küblböck war in tiefer Trauer

Wie Daniel damals berichtete, würde ihm der Tod seines Bruders schwer zu schaffen machen. So verriet er gegenüber dem "Berliner Kurier": "Ich bin traurig über den Tod meines Bruders. Ich habe so sehr gehofft, dass er auf die Beine kommt." Ebenfalls fügte er hinzu: "Ich wünsche ihm, bei Gott im Himmel, seinen ewigen Frieden."

Suizid-Gedanken? Kreisen deine Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprich mit anderen Menschen darüber. Hier findet ihr Hilfe: Unter 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 findet ihr kostenfrei Hilfsangebote in vermeintlich auswegslosen Lebenslagen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.