Daniel Radcliffe: Allergisch auf "Harry Potter"-Brille

InTouch Redaktion

Daniel Radcliffe war am Anfang der "Harry Potter"-Dreharbeiten allergisch auf die berühmte Brille des Zauberlehrlings und hätte sich so fast um die Rolle gebracht. Der Schauspieler wurde mit 11 Jahren für die Rolle des berühmten Zauberlehrlings ausgewählt, doch bereits bei seiner ersten Woche am Set traten Schwierigkeiten auf, wie Radcliffe jetzt "Digital Spy" verraten hat.

Daniel Radcliffe: Allergisch auf "Harry Potter"-Brille

"Wir haben festgestellt, dass ich allergisch auf die Brille war. Ich habe von 'Harry Potter's Brille einen gemeinen Ausschlag um die Augen bekommen und wir haben bestimmt eine Woche gebraucht, um zu bemerken, dass es tatsächlich die Brille war." J.K. Rowling ließ sich von dieser Kleinigkeit jedoch nicht von ihrer Wahl abbringen und witzelte jetzt: "Zum Glück glaubt keiner von uns an Zeichen." © WENN

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken