Daniel Völz spricht Klartext! Das läuft wirklich zwischen Chethrin Schulze und ihm

InTouch Redaktion

Chethrin Schulze hat sich im "Promi Big Brother"-Haus so ins Zeug gelegt, um ihren Schwarm Daniel Völz um den Finger zu wickeln. Immer wieder suchte sie seine Nähe, wollte ihm im großen Finale sogar küssen.

Daniel Völz und Chethrin Schulze
Foto: SAT.1

Und "Bachelor" Daniel? Der zeigte ihr immer wieder die kalte Schulter. Das fiel selbst der verknallten Chethrin irgendwann auf. "Mich stören vor allem die Kleinigkeiten bei ihm. Zum Beispiel: Er macht sich einen Tee und fragt mich nicht, ob ich einen möchte. Die Tür aufhalten ist auch nicht drin. Ich betrachte die Situation jetzt ein bisschen anders", vertraute sie ihrer Busenfreundin Katja Krasavice im Einzelgespräch an. Doch ist zwischen Daniel und Chethrin wirklich schon das letzte Wort gesprochen? Jetzt spricht er Klartext!

 

Daniel will Chethrin wiedersehen

Ging Daniel die Flirt-Offensive von Chethrin etwa auf die Nerven? "Gar nicht, wenn überhaupt, fühlt man sich da eher geschmeichelt. Es hat mich nicht so gestört, wie es im TV rüberkam", erzählte er im Interview mit der Nachrichtenagentur "spot on news". Er könnte sich sogar vorstellen, die Blondine nochmal ohne Kameras zu treffen. "Wir sehen uns bestimmt bald wieder. Berlin ist ja auch irgendwie manchmal ein Dorf."

Chethrin Schulze
 

Chethrin Schulze: So viel hat sie bei "Promi Big Brother" abgenommen

 

"Er wollte halt keine Lovestory vor der Kamera"

Chethrin plauderte sogar noch mehr aus. Daniel hat sie im großen Finale nach ihrer Handynummer gefragt. Ihre Erklärung für das distanzierte Verhalten des "Bachelors" in der Show: "Er wollte halt keine Lovestory vor der Kamera. Durch den Bachelor möchte er einfach nicht mehr die Liebe vor den Kameras suchen, sondern das Ganze privat halten", sagte sie der "Gala".

Dann steht einem richtigen Kennenlernen ja nichts mehr im Weg...

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken