Daniela Büchner: Bittere Worte nach der Trennung von Ennesto Monté

Nach der Trennung von Ennesto Monté meldet Daniela Büchner sich mit einem eindeutigen Statement zu Wort.

Ennesto Monté und Daniela Büchner
Foto: TVNOW/ 99pro media

Die Liebe von Daniela Büchner und Ennesto Monté steht offenbar unter keinem guten Stern. Nachdem die beiden ihre Beziehung gerade erst offiziell gemacht hatten, folgte nur wenige Tage später die Trennung. Während es zuerst so klang, als würde der 46-Jährige wieder zurückrudern, scheint das Liebes-Aus nun trotzdem besiegelt zu sein...

Daniela meldet sich zu Wort

Auf Instagram meldet Daniela Büchner sich nun zu Wort und erklärt: "Ich weiß, es warten mehrere Leute auf ein 'Statement' zu dem Chaos. Vielen Dank für eure ganzen lieben Nachrichten - ich bin sehr gerührt. Es wird hier keine Schlammschlacht von mir geben. Aus Respekt gegenüber meinen Kindern und meiner Familie. Es ist schon schlimm genug, dass unsere Familie schon das mitbekommen hat, was bisher passiert ist. Ich werde eine Weile benötigen, bis ich das Kapitel abschließe, denn ich habe mit Leib und Seele geliebt."

Und weiter: "Wir sehnen uns doch alle nach wahrer Liebe und Zuneigung. Zu lieben ist kein Verbrechen! Ab jetzt konzentriere ich mich wieder einzig und allein auf meine Familie... auf uns!"

Ihre Sprösslinge sind ihr ganzer Stolz! Alle 5 Kinder von Daniela Büchner auf einen Blick:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.