Daniela Büchner: Geht sie nach Jens' Tod noch ins Dschungelcamp?

Wird Daniela Büchner nach dem Tod von Jens noch ins Dschungelcamp gehen?

Daniela Büchner: "In knapp 15 Wochen kommt das Kind!"
Foto: Facebook/ Jens Büchner

Am vergangen Samstag mussten alle Büchner-Fans die schlimme Nachricht verkraften, dass sie ihrem Idol Jens für immer Lebewohl sagen müsse. Jens verstarb völlig unerwartet im Alter von nur 49 Jahren. Doch wie geht es nach dem tragischen Todesfall ihres Ehemannes für Daniela weiter?

Jens Büchner hatte Lungenkrebs
 

Daniela Büchner: Folgenschwere Entscheidung nach dem Tod von Jens!

 

Daniela Büchner bestätigte ihre Dschungelcamp-Teilnahme

Vor einigen Wochen machte noch die Meldung die Runde, dass Daniela Büchner in die Fußstapfen ihres Mannes tritt und im nächsten Jahr mit den anderes Promis Einzug ins Dschungelcamp hält. Für ihre Fans und Jens eine absolute Sensation. Wie es damals hieß, soll vor allem Jens seine Frau dabei bestärkt haben, diesen Schritt zu gehen. Doch wird Daniela diesen auch nach den jüngsten Ereignissen noch wagen?

 
 

Zieht Daniela ihren Plan durch?

Wie es nun durch den "Bild"-Reporter Ingo Wohlfeil heißt, sieht er Dani nicht im Dschungelcamp. So erklärt er: "Eigentlich hat sie sich so sehr auf die Teilnahme an der Dschungelshow gefreut. Sie ist im Cast von 'Ich bin ein Star, holt mich hier raus!', doch darf unter diesen Umständen kaum mit einer Teilnahme zu rechnen sein. Als mittlerweile, sagen wir mal, guter Bekannter, würde ich ihr dennoch dazu raten. Nimm das Geld, du und deine Kinder, ihr werdet es brauchen. Und diesmal wird es niemanden geben, der euch das übelnimmt." Ehrliche Worte, die eine eindeutige Meinung vertreten. Wie sich Dani allerdings genau entscheiden wird, ist nicht bekannt. Bis jetzt gab sie dazu noch kein Statement ab.