Daniela Büchner: Herzzerreißende Beichte!

Nach dem Tod von Jens musste Daniela Büchner ihr Leben neu organisieren. In einem Interview blickt sie auf das turbulente Jahr als Witwe zurück.

Daniela Büchner
Daniela Büchner Foto: wenn

Langsam aber sicher neigt sich das Jahr dem Ende zu. Für Daniela Büchner war es eine turbulente Zeit voller Emotionen. Sie musste sich plötzlich ein Leben ohne Jens Büchner aufbauen und sich ganz allein um ihre Kinder kümmern.

Daniela Büchner: Herzzerreißende Beichte

„Das Jahr 2019 war für uns wie eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Der Anfang der Saison war natürlich schwierig. Zum einen, weil ich noch mitten in der Verarbeitung vom Tod meines Mannes steckte, zu Hause fünf Kinder habe und mir täglich im Laden liebe Menschen ihr Beileid aussprachen“, erklärt die 41-Jährige gegenüber „Bild“ und fügt hinzu: „Nicht falsch verstehen, ich bin absolut dankbar für jedes Mitgefühl, aber gerade zu Beginn der Saison täglich über unseren schwersten Verlust zu reden, fiel mir schon schwer.“

Zur Mitte der Saison wurde es dann leichter für die Witwe. „In der Saison nahezu täglich im Laden zu stehen war anstrengend und ohne den Rückhalt meiner Familie, meiner Freunde, meiner Geschäftspartner und meines Teams hätte ich es nicht geschafft. Aber ich bin auch ein klein wenig stolz, dass ich das Versprechen meines Mannes, dass die ‚Faneteria‘ wieder eröffnet, halten konnte. Im Winter werden wir uns jetzt ausruhen und Gedanken machen, wie und ob es im nächsten Jahr weiter geht.“

Endlich gibt es gute Neuigkeiten für Daniela Büchner! Alle Details seht ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.