Daniela Büchner: Jetzt bricht das Lügengerüst über ihr zusammen!

Oh je! Traurige Nachrichten von Daniela Büchner! Obwohl die Witwe von Jens Büchner erst vor einigen Tagen die Wiedereröffnung ihrer Faneteria feierte, muss sie sich nun harten Anfeindungen stellen...

Daniela Büchner verrät die traurige Wahrheit
Foto: GettyImages

Es wird nicht ruhig bei Daniela Büchner! Vor einigen Wochen konnten ihre Fans mit ihr die Wiedereröffnung der Faneteria öffnen. Danni holte sich nach dem Tod von Jens Büchner das Ehepaar Steffen Jerkel und Peggy Jerofke ins Boot, um mit den beiden das Vermächtnis von Jens zu wahren. Doch jetzt der Schock...

Daniela Bünchner vermisst ihren Jens
 

Daniela Büchner: Rührendes Geschenk für Jens (†49)

 

Danni ist unzufrieden

Obwohl Danni, Steffen und Peggy nach dem Faneteria-Opening immer wieder betonten, wie sehr sie die gemeinsame Arbeit schätzen würden, entschloss sich Daniela kurze Zeit später, das Ehepaar wieder vor die Tür zu setzten. Grund dafür: Steffen und Peggy wollten, laut Danni, zu viel an dem Faneteria-Konzept verändern. Für Steffen jedoch ein absolut haltloser Vorwurf...

 
 

Steffen schießt gegen Danni

Via Facebook lässt Steffen seinen Gefühlen nun freien Lauf und schieß hart gegen Danni. So erklärt er in einem Video: "Sie lügt in die Kamera vor Millionen von Leuten und sagt, wir - die neuen Betreiber, hätten ihr den Freiraum genommen, eine Gedenkecke für Jens zu machen." Autsch! Ebenfalls fügt er hinzu: "Danni, jetzt pass auf, als wir in den Laden gekommen sind, hast du gesagt, das Hochzeitsbild wolltest du übermalen lassen, weil es hässlich ist. Da habe ich gesagt 'Ey das geht nicht, das ist Kult'. Und das schwöre ich, dass es so war! Also, das ist doch das Allerletzte, was du da machst." Definitiv harte Worte! Was Daniela darüber denkt, ist nicht bekannt. Bis jetzt gab sie dazu noch kein Statement ab.