Daniela Büchner: Mega-Ausraster! Sie kann es nicht mehr ertragen

Jetzt reicht's! Daniela Büchner platzt auf Instagram gehörig der Kragen!

Daniela Büchner
Foto: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Daniela Büchner nimmt bekanntlich kein Blatt vor den Mund. Wenn der Löwenmama etwas nicht passt, dann scheut sie nicht davor zurück, ihre Meinung mit ihren Fans und TV-Kollegen zu teilen. So auch heute! Denn die 43-Jährige wird von den Fans dafür kritisiert, dass sie ein Video von ihrem Sohn und seinen Fußball-Freunden teilt. Dabei hatte sie sich eigentlich vorgenommen, ihre Zwillinge nicht mehr so oft zu zeigen.

Daniela hat genug

In ihrer Instagram-Story platzt Danni nun gehörig der Kragen. "Weil die Instagram-Polizei hier wieder randaliert" müsse sie sich rechtfertigen. "Also bitte schiebt mir nicht den schwarzen Peter zu. Es geht mir langsam echt auf den Sack. Denn egal, was man manchmal postet... es kommt immer die Instagram-Polizei und geht mir hier erbärmlich auf die Nerven. Ich möchte, dass Instagram Spaß macht, aber es macht oft keinen Spaß, weil es da einen Haufen Nervensägen gibt, die alles sehen", feuert sie.

"Danni, deine Wimpern sind nicht gut. Danni, die Wimpern sind zu lang. Danni, aber du hast das gestern so gesagt. Danni, das Kleid ist aber zu klein", äfft sie ihre Kritiker nach. "Lasst uns doch Spaß und Freude haben hier. Und wenn mir was nicht gefällt... und ich sage euch, mir gefallen hier mehrere Accounts auch nicht... ich habe sie blockiert. Ich habe es einfach blockiert, weil ich mir den Mist, von den Menschen, die ich nicht mag, nicht angucken möchte. Ganz einfach ist das."

Ihre Sprösslinge sind ihr ganzer Stolz! Alle 5 Kinder von Daniela Büchner auf einen Blick:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.