Jens & Daniela Büchner: Schlimmer Ausraster im Netz!

Die Negativ-Schlagzeilen um Daniela und Jens Büchner reißen einfach nicht ab! Nachdem sie ihr Fan-Café auf Mallorca schlossen, mussten sie sich immer wieder reichlich Kritik anhören. Jetzt platzte Danni der Kragen...

Daniela und Jens Büchner
Foto: Instagram/ buechnerjens

Zwei ehemalige Mitarbeiter der Faneteria rechneten knallhart mit Jens und Daniela ab. Josephine Grigat berichtet, dass sie oft alleine im Lokal stand, weil ihr Chef nicht da war. "Das war für mich oft nachvollziehbar, wenn es wirklich mal nicht anders ging, weil Jens mal zu einem Auftritt musste. Es gab aber Situationen, wo das nicht so war und einfach kein Bock da war", sagte sie im Interview mit "Guten Morgen Deutschland".  Rund 300 unbezahlte Überstunden sammelte sie im Laufe der Zeit an. Nach vier Monaten wurde sie von Jens schließlich per SMS gekündigt. Auch der ehemalige Kellner Alex erhob schwere Vorwürfe. "Die Mitarbeiter wurden von Anfang an ausgenutzt, betrogen und belogen. Wir haben da wirklich viel Kraft reingesteckt und es lag definitiv nicht an uns, dass die Faneteria den Bach runtergegangen ist", wetterte er.

Jens und Daniela Büchner wünschen sich noch ein Baby
 

Jens Büchner: Alles AUS? Er macht seine Faneteria dicht!

 

Danni Büchner schießt zurück

Diese harten Vorwürfe kann Daniela natürlich nicht auf sich sitzen lassen! Auf ihrem Instagram-Account machte sie ihrem Ärger Luft: "Die, die dich mich ändern wollen - vergesst es! Die, die denken sie würden mich besser kennen, als ich mich selbst - träumt weiter! Die, die nicht zu ihrem Wort stehen - haltet besser den Mund! Die, die denken, Tränen würden beweisen, wie schwach ich sei - Nein, es beweist nur, dass ich ein Herz habe!", schrieb sie an ihre Follower. "Die, die das dumme Gelaber anderer glauben - Ihr seid auch nicht besser als diejenige, die diese Lügen in die Welt setzten! Die, die mich am Boden sehen wollen - Da lache ich drüber! Ich habe mehr Kraft und Ausdauer als ihr glaubt!"

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

!!!!!

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am

Erst vor kurzem teilte auch Ehemann Jens ordentlich im Netz aus. "Warum hast du dann das Recht, nachzutreten, böse Sachen zu schreiben? Du wirst nie wieder deinen Traum leben. Nie mehr und wir werden nicht schuld sein – sondern du", schrieb er auf Instagram an seine Kritiker.