Daniela Büchner: Traurige Beichte! Ihre Kinder sind ihr einziger Halt!

Zwei Monate nach dem Tod von Jens Büchner wendet sich Daniela nun mit einer traurigen Beichte an ihre Fans...

Daniela Büchner teilt ein rührendes Video
Foto: imago/Chris Emil Janßen

Arme Daniela Büchner! Im November schockte die Nachricht die Öffentlichkeit, dass ihr Ehemann Jens Büchner den Kampf gegen den Krebs verlor. Wie schlecht es Daniela auch zwei Monate nach diesem schlimmen Verlust immer noch geht, verrät die Power-Frau nun in einem herzzerreißenden Statement...

Drama um Jens Büchners Benefiz-Konzert
 

Jens Büchner (†49): Bitterer Streit um sein Benefiz-Konzert

 

Daniela Büchner probiert den Alltag zu meistern

Wie Daniela nun berichtet, ist es für sie immer noch eine Herausforderung wieder "Normalität" in den Familienalltag zu bringen. So erklärt sie gegenüber "RTL": "Es ist immer noch schwer! Es tut immer noch weh. Aber wir versuchen, hier den Alltag zu leben. Die Kinder halten mich ordentlich auf Trab, sie lenken mich ab." Ebenfalls fügt sie hinzu: "Die Zwillinge gehen in den Kindergarten, Volkan und Jada gehen in die Schule. Und Joelina schmiedet Zukunftspläne." Ehrliche Worte, die zeigen: Danielas Kinder geben der Power-Frau neue Kraft. Nichtsdestotrotz gerät Daniela immer wieder an ihre Grenzen...

 
 

Daniela ist ihren Kindern dankbar!

"Meine Kinder sind meine Helden. Ich hätte es ohne sie nicht geschafft und ich bin froh über jeden Tag, den ich schaffe", erläutert Daniela weiter und zeigt damit, dass ihre Kinder ihr immer wieder neuen Halt geben. Im Februar soll ein Benefiz-Konzert zu Ehren von Jens stattfinden. Bleibt zu hoffen, dass Daniela danach neue Energie tanken kann.