Daniela Büchner: Diese Worte über Jens gehen unter die Haut!

Fast eine Woche ist der tragische Tod von Mallorca-Star Jens Büchner her (†49), seine Frau Daniela kann es immer noch nicht realisieren...

Daniela Büchner
Foto: imago/Chris Emil Janßen

Der plötzliche Tod von Jens Büchner (†49) schockierte seine Fans, Freunde und besonders seine Familie. Auch wenn kurz vorher bekannt wurde, dass es "Malle Jens" sehr schlecht gehe, wirklich wahr haben wollte es keiner. Am wenigsten sicherlich seine Frau Danni Büchner, die wenige Tage zuvor noch hoffnungsvolle Instagram-Post veröffentlichte. Auch jetzt, wo ihr Mann nicht mehr da ist, fällt es ihr schwer zu verstehen, dass sie nun ganz allein mit den Kindern in der Finca auf der spanischen Insel lebt.

Der Prinz von Anhalt postet ein wütendes Video
 

Jens Büchner: Angst vorm Tod! Er wollte nicht ins Krankenhaus

 

Daniela Büchner: "Der kommt gleich nach Hause"

Jens Büchners Manager Carsten Hüther sagt jetzt gegenüber RTL: "Daniela ist immer noch durch den Wind und kann es gar nicht fassen. Sie ruft mich manchmal an und sagt 'der kommt gleich nach Hause'". Allein dieses Verhalten zeigt, wie verzweifelt die 40-Jährige derzeit sein muss. Jeder der in seinem Leben bereits einen geliebten Menschen verloren hat, weiß, dass einem in solchen Situationen der Boden unter den Füßen weggerissen wird. Für Danni, die in der Vergangenheit schon einmal einen Ehemann zu Grabe tragen musste, scheint ihre aktuelle Lage noch unrealistischer zu sein. "Ihre größten Ängste sind, dass sie nicht weiß, wie es weitergeht", bestätigt Hüther. Feststeht: Daniela wird Zeit brauchen, um zu verstehen in welcher neuen Lebenssituation sie sich befindet. Selbst wenn sie für ihre Familie weiterhin rational funktionieren muss, emotional zu trauern ist ein langer, individueller Prozess.