Daniela Katzenberger: Bewegende Worte nach dem Tod von Costa Cordalis

Sie wollen nicht vor Sophia weinen - Daniela Katzenberger spricht über die Trauer um ihren Schwiegervater Costa Cordalis.

Lucas Cordalis meldet sich auf Instagram zurück
Foto: Instagram/@lucascordalis

Offene Worte von Daniela Katzenberger.

Vor einigen Wochen mussten Familie und Fans Abschied von Costa Cordalis nehmen: Im Alter von 75 Jahren verstarb der Schlagerstar im Beisein seiner Angehörigen auf Mallorca.

In einem Instagram-Video wandte sich jetzt Schwiegertochter Daniela Katzenberger an ihre Follower und bedankte sich für den Rückhalt ihre Fans.

 

Daniela Katzenberger: Tochter Sophia soll ihre Eltern nicht weinen sehen

In dem bewegenden Clip erklärte die Blondine, dass sie und Ehemann Lucas trotz ihrer Trauer versuchen wollten, Tochter Sophia zu schützen:

"Natürlich können wir nicht andauernd heulend vor ihr rumlaufen", so Daniela Katzenberger, "Das ist für ein Kind ein extrem beschissenes Gefühl, weil du total hilflos bist. Du willst deine Mutter einfach nicht weinen sehen."

Die Kritik einiger User an ihrer Social Media-Aktivität sei für den TV-Star unverständlich:

"Ich weiß, dass es viele Deppen da draußen gibt, die denken, ich müsste ein halbes Jahr schwarz rumlaufen. Aber genau das werde ich nicht machen, weil auch mein Schwiegerpapa genau das nicht gewollt hätte."