intouch wird geladen...

Daniela Katzenberger: Bittere Enthüllung! Die heile Familien-Fassade zerbricht

Alles wieder gut zwischen Daniela Katzenberger und ihrer Schwester Jenny. Angeblich. Oder vielleicht doch nicht...?

Daniela Katzenberger
Getty Images

Eine halbe Ewigkeit lagen Daniela Katzenberger (33) und ihre Schwester Jenny (27) im Clinch. Dann – endlich! – die Versöhnung, natürlich vor laufenden Kameras: In ihrer Doku „Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca“ stand Dani mit Brötchentüte vor Jennys Haustür, um sich beim gemeinsamen Frühstück zu vertragen. Und tatsächlich: In der Show schien es, als sei der Plan aufgegangen.

Aber ist er das wirklich? Gerade nutzte Daniela die gelockerten Reisebestimmungen, um mit Ehemann Lucas Cordalis (52) und Töchterchen Sophia (4) im Gepäck ihrer alten Heimat Ludwigshafen einen einwöchigen Besuch abzustatten. Doch diesmal ohne Brötchen: Ein weiteres Treffen mit Schwester Jenny blieb aus – obwohl die Familie nur wenige Kilometer von Jennys Haus entfernt logierte…

Jenny spricht Klartext

Die Ex-Dschungel-Queen hatte offenbar Wichtigeres vor, denn kaum war Daniela da, war Jenny weg! „Ich besuche jetzt Freunde zwischen Köln und Mönchengladbach“, verkündete sie auf Instagram. Aperol Spritz im Rheinland statt Family-Time in der Pfalz… Auch nach Jennys Rückkehr kamen die Schwestern nicht zusammen: Jenny unterzog sich lieber diversen Beauty-Behandlungen, traf sich mit Freunden zum Sport und verschwand schließlich ins Wellness-Wochenende.

Die Funkstille zwischen den Schwestern lässt Zweifel aufkommen. War die Reunion wirklich echt? Auf InTouch-Nachfrage erklärt Jenny: „Wir hatten tatsächlich zwei Treffen vereinbart. Aber ich und auch Daniela hatten dann kurzfristige Termine, und wir haben es zeitlich leider nicht hinbekommen. Ich musste spontan geschäftlich wegfahren, und Daniela musste direkt weiter nach Köln.“ Soso. Vielleicht finden sie ja einen Termin, wenn die Kameras von RTL Zwei wieder dabei sind… Jenny gibt sich optimistisch: „Wir haben das Treffen aber nach Mallorca verlegt, bei Mama. Und wir telefonieren täglich per FaceTime. Sobald wieder möglich, düse ich sofort zu meiner Familie!“ Hoffentlich kommt nichts dazwischen…

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';