Daniela Katzenberger: Große Sorge um die kleine Sophia!

Costa Cordalis ist tot. Wie wird Enkelin Sophia den tragischen Verlust verkraften?

Daniela Katzenberger und Sophia
Daniela Katzenberger und Sophia Foto: Instagram/ danielakatzenberger

Familie Katzenberger-Cordalis muss gerade einen schlimmen Schicksalsschlag verkraften. Am 2. Juli verstarb Costa Cordalis im Alter von 75 Jahren. "Wir sind alle tieftraurig über den Verlust. Mein Vater war ein wunderbarer Mensch, der sich immer für andere eingesetzt hat. Er wollte die Menschen glücklich machen und das ist ihm auch gelungen. Er wird uns allen sehr fehlen", bestätigte sein Sohn Lucas gegenüber "Express".

Große Sorge um Sophia Cordalis

Jetzt meldete sich auch Daniela Katenbergers Schwester Jenny Frankhauser zu Wort. Die Influencerin sorgt sich vor allem um die kleine Sophia. "Ich versuche nicht daran zu denken. Das ist eine traurige, ganz schlimme Sache. Mir tut vor allem Sophia leid", sagte sie im Interview mit "t-online". Die Dreijährige hatte ein extrem enges Verhältnis zu ihrem Großvater.

In dieser schweren Zeit kann die Kleine jedoch auf ihre Familie zählen. "Ich passe auf unsere Enkel-Tochter auf und werde ihr immer erzählen, was für einen wundervollen Opa sie hatte", versprach Oma Iris Klein kürzlich auf ihrem Instagram-Account.

Erste Details zur Trauerfeier von Costa

Eine öffentliche Trauerfeier wird es für Costa übrigens nicht geben. "Wir werden im engsten Familienkreis einen wunderschönen Abschied feiern", erzählte seine Tochter Angeliki gegenüber der "BILD"-Zeitung. "Am Pool, mit vielen Kerzen, seiner Musik und, weil er es selber immer sehr gerne gegessen hat, mit Eiscreme."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.