Daniela Katzenberger: Hat sie zu viele Kinderwagen?

Daniela Katzenberger geht voll auf in ihrer Mutterrolle. Ihre Freude über Baby Sophia teilt die Blondine gerne mit ihren ganzen Fans und bekommt so regelmäßig einen Shitstorm von überbesorgten Müttern.

Daniela Katzenberger
Foto: Facebook / Daniela Katzenberger

Auch dieses Mal hat sie das geschafft, aber es sind nicht die Mütter, die fiese Kommentare posten, sondern die Neider. Denn Daniela Katzenberger scheint für ihr Kätzchen mehr als einen Kinderwagen zu haben.

„Gleich geht’s los an die frische Luft“, schrieb die junge Mutter zu einem Foto von sich mit einem rosaroten Kinderwagen. Den Fans fiel sofort auf: Das ist nicht der, den sie schon kennen. Der ist nämlich grau mit rosaroten Verzierungen.

Ein böses Vergehen! Sollte sich die Katze tatsächlich mehr als einen der schönen Bébécar-Baby-Kinderwagen geleistet haben? „Hat die für jeden Tag einen Kinderwagen oder was soll das?!“, so ein Kommentar.

Tatsächlich gibt es dafür wohl zwei Erklärungen: Einerseits verbringen Daniela und Sophia Katzenberger viel Zeit bei Iris Klein, wohin sie bestimmt nicht jedes Mal den Kinderwagen mitschleppen wollen. Andereseits kann es bei ihr durchaus sein, dass sie Werbeverträge mit Kinderwagen Firmen hat, die sich freuen, wenn diese so prominent präsentiert werden und als Dankeschön auch mal so einen Baby-Chopper da lassen.

 

Gleich gehts los an die frische Luft

Posted by Daniela Katzenberger on Mittwoch, 7. Oktober 2015