Daniela Katzenberger: Ihre coole Reaktion auf den Babybett-Shitstorm

So schön es für die Fans auch ist, wenn deren Lieblinge sie möglichst nah an ihrem Leben teilhaben lassen – die Stars bieten damit auch jede Menge Angriffsfläche! Das musste Daniela Katzenberger nun spüren, als sie ein harmloses Bild vom Bettchen ihrer kleinen Sophia bei Facebook postete.
Denn das so friedlich anmutende Babybett, inklusive Decke und Kuscheltier bot vielen Usern Anlass für Kritik und teils wüste Beschimpfungen.

Daniela Katzenberger Baby Bett
Die Katze bleibt mit ihren Fans auf Schmusekurs
Foto: Facebook / Daniela Katzenberger

Einige bezeichneten Daniela Katzenberger als unverantwortlich und kritisierten ihre Mutter-Fähigkeiten, da sie ihr Baby nicht im Bett der Eltern schlafen lässt und die Kleine durch Bett, Kissen und Plüschtier schnell in Gefahr geraten könnte.

 

Hier schläft die kleine Prinzessin wenn sie bei der Oma ist ❤️❤️

Posted by Daniela Katzenberger on Dienstag, 22. September 2015

„Natürlich bin ich mir der Gefahren, die eine Decke und Plüschtiere für ein kleines Baby darstellen, bewusst, aber ich kann Euch versichern, dass sie damit sicher nie unbeaufsichtigt in ihrem Bett schläft", erklärte die Beschuldigte gegenüber „Bild“. Statt sich gegen die harte Kritik einiger Facebook-User zu wehren, reagiert die frischgebackene Mama cool: „Ich bedanke mich für die vielen Kommentare zu dem Kinderbett. Es zeigt mir, dass sich sehr viele Menschen um das Wohl meiner kleinen süßen Tochter Sophia sorgen.“ 

Die Katze bleibt mit ihren Fans auf Schmusekurs...