Daniela Katzenberger: Jetzt spricht sie erstmals über ihr Karriere-Aus!

Huch, was ist denn bei Daniela Katzenberger los? In einer überraschenden Beichte spricht die Katze nun erstmals über ihr Karriere-Aus...

Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger Foto: Getty Images

Daniela Katenberger ist definitiv ein feste Größe der deutschen Promiwelt! Seit Jahren ist die Katze dabei zu beobachten, wie sie regelmäßig die Herzen ihrer Fans höher schlagen lässt. Umso überraschender somit die jüngste Aussage der Power-Blondine!

Daniela Katzenberger: Trauriges Karriere-Aus?

Auch wenn die Katze aus der Öffentlichkeit nicht mehr wegzudenken ist, berichtet Daniela nun, dass sie sich schon mal Gedanken über ihr Karriere-Aus gemacht hat. So verrät Dani gegenüber "Prominent": "Also wenn ich durch irgendeinen Supermarkt laufe und werde nicht mehr angeguckt oder fotografiert oder angesprochen, dann weiß ich, es ist vorbei. Und solange das noch der Fall ist, ist alles gut." Definitiv eine klare Ansage! Doch zum Glück ist Daniela davon noch weit entfernt. Einen "Notgroschen" hat sie dennoch schon zur Seite gelegt!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Daniela ist ein Sparfuchs

Obwohl ein Karriere-Aus von Daniela noch in ferner Zukunft liegt, hat die Katze schon jetzt einen "Reserve-Pfennig" bei Seite gelegt. So fügt die Katze hinzu: "Ich kann nur sagen, dass ich ein sehr sparsamer Mensch bin, dass ich eigentlich, dass ich auch nicht so viel Kohle ausgebe. Also alles, was ich verdiene, das habe ich in meinem Sparstrumpf." Gedanken müssen wir uns um die Katze also keine machen...