Daniela Katzenberger: Kritik für Klimaschutz-Aktion

InTouch Redaktion

Auch wenn Daniela Katzenberger ihre Fans gerne mit lustigen Fotos und Video aus ihrem Leben unterhält, so macht sie sich hin und wieder auch über ernstere Themen Gedanken.

Auf ihrer Facebook-Seite verriet die 30-Jährige nun, wie wichtig ihr der Klimaschutz sei.

Daniela Katzenberger will sich für den Klimaschutz einsetzen
Daniela Katzenberger will sich für den Klimaschutz einsetzen
Foto: Facebook/Daniela Katzenberger

Ihre Fanbase will sie deshalb dafür nutzen, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen. „Wir müssen alle daran denken, dass die Umwelt unser höchstes Gut ist. Denn wir haben nur eine Welt!“, erklärt die TV-Blondine. „Gerade als Mama liegt mir das besonders am Herzen. Denn ich möchte, dass meine Tochter in einer Welt aufwächst, die nicht mehr und mehr zerstört wird.“

Um ihre Reichweite für eine gute Sache zu nutzen, hat die Katze sich deshalb eine besondere Idee einfallen lassen und Oberteile designt, deren gesamter Erlös gespendet wird. „Das ist wirklich eine tolle Sache“, freut sich ein Fan. Doch nicht alle User finden die Aktion gut. Viele User kritisieren beispielsweise, dass Daniela beruflich viel fliegen muss. "Die Idee ist ja nicht schlecht, nur wenn man so oft um die Welt fliegt, dann sollte man in puncto Klimaschutz vielleicht lieber andere Massnahmen ergreifen", merkt ein Follower an.