Daniela Katzenberger: Mega "Let's Dance"-Zoff! Darum ist sie wirklich raus

InTouch Redaktion
Daniela Katzenberger: Bösartige Betrugs-Vorwürfe!
Foto: Getty Images

Eigentlich wollte sie es noch mal wissen: Ab 9. März sollte Daniela Katzenberger (31) bei "Let’s Dance" das Tanzbein schwingen. Doch nach dem Verletzungs-Debakel bei "Dance Dance Dance" im September 2016 endete nun alles in dem nächsten Katzenjammer...

Daniela Katzenberger ist stolz auf Jenny Frankhauser
 

Daniela Katzenberger: So überraschend reagiert sie auf den Dschungelcamp-Sieg ihrer Schwester

Denn noch vor der Show gab es schon Zoff hinter den Kulissen! Der Grund: Jurorin Motsi (36) motzt rum! „Let’s Dance ist keine Modelshow“, fährt die Mabuse die Krallen aus. „Das heißt, ein Foto zu machen und zu posten ist schön. Aber man muss sich bewegen, man muss die Emotionen hergeben!“

 

Ließ sich Dani von Motsi einschüchtern?

Bei dieser Ansage dürfte es Daniela ganz schön schwer haben, die Jurorin von sich zu überzeugen! Denn die Kult-Blondine ist ein Parade-Beispiel dafür, Fotos von sich und ihrem Leben auf Facebook zu veröffentlichen. Wenn Daniela die sanftmütige Jurorin Motsi in der RTL-Sendung tatsächlich gegen sich gehabt hätte, wäre es echt übel geworden. Ohne ihre Punkte könnte die Blondine nämlich einpacken!

Joachim Llambi (53) ist bekannt dafür, dass er nur ablästert und geizig mit den Punkten ist. Und: Er ist gnadenlos und vernichtend mit seinen Urteilen! Schon so mancher Kandidat bekam von ihm nur ein lausiges Pünktchen...

Und Jorge González (50)? Der Laufsteg-Coach kann das Ruder für den TV-Star alleine auch nicht herumreisen. Umso wichtiger wäre es für Daniela Katzenberger also, Motsi auf ihrer Seite zu haben! Sie ist die gute Seele der Jury und drückt bei der Bewertung auch mal ein Auge zu.

Offiziell hat Dani ihre Show-Teilnahme wegen gesundheitlicher Probleme abgesagt. Aber vielleicht steckte in Wahrheit auch eine Portion Jury-Angst dahinter...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken