Daniela Katzenberger: Peinlicher Photoshop-Fail

Daniela Katzenberger greift gerne mal in die Photoshop-Trickkiste. Doch bei ihrem neuesten Schnappschuss hat sie es etwas übertrieben...

Daniela Katzenberger
Foto: Getty Images

Huch, wie sieht die denn aus? Ein Foto auf Danielas Instagram-Account sorgt derzeit für Gelächter. Zu sehen ist die Kultblondine, wie sie nachdenklich aus einem Flugzeugfenster schaut. Ihre Haut wirkt fast wie eine Maske. Keine Falten, keine Unebenheiten sind zu erkennen. "Mehr Photoshop geht leider nicht", lautete ihr ironischer Kommentar. "Ich finde dieses grelle Licht da oben immer etwas zu viel 'des Guten'. Das sieht man Pickel, bevor sie überhaupt da sind. Ich will das gar nicht sehen." Für solche Späße lieben ihre Fans Daniela. "Oben links an der Stirn hast du vergessen zu glätten", witzelte ein User.

 

Daniela liebt Photoshop

Es ist nicht das erste Mal, dass Daniela mit "getunten" Bildern für Schlagzeilen sorgt. Erst kürzlich postete sie ein Foto von sich mit extrem dünnen Beinchen. Doch die Blondine gab schnell Entwarnung: „Da sich einige über meine 'fetten Beine' beschwert haben... Hoffe, das ist nun besser und deren Seelenfrieden wiederhergestellt. Peace."