Daniela Katzenberger: Shitstorm wegen der Baby-Fotos

Die Baby-Vermarktung geht weiter...

Es sorgte schon im Vorfeld für mächtig Ärger, dass sich Daniela Katzenberger (28) von einem Kamerateam in den Kreißsaal begleiten ließ.

Daniela Katzenberger Lucas Cordalis
Foto: Facebook

Jetzt ist ihre kleine Tochter endlich da - und es gibt schon den nächsten Shitstorm...

Die Fans warten jetzt schon seit einer Woche auf die ersten Babyfotos. Doch gratis gibt es die kleine Sophia nicht zu sehen. Via Facebook verkündeten die frisch gebackenen Eltern jetzt, die ersten Bilder ihres "Katzen"-Babys an eine Zeitschrift verkauft zu haben. Und das nervt die Facebook-User gewaltig!

Prompt hagelte es Negativ-Kommentare. "Das hätte ich jetzt nicht gedacht, dass ihr eure Prinzessin verkauft. Schade!!!", "Wird gleich vermarktet, muss für die Rente der Eltern sorgen", "Hauptsache Geld mit dem Kind verdienen...bah", "Schon traurig, dass man sein Kind so verkaufen muss!", lauten die Reaktionen.

Offenbar haben Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis (43) den Bogen so langsam überspannt. Im September startet auch noch ihre Baby-Doku bei RTL2. Für so viel Baby-PR haben viele Fans kein Verständnis. Aber wer weiß - vielleicht genießt die kleine Familie danach ja endlich ihr neues Leben zu dritt. Und zwar ganz ohne Zuschauer...