Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis: Jaa, Adoptions-Sensation!

Auf dem natürlichen Weg hat es bei Daniela Katzenberger mit einem zweiten Baby bisher nicht geklappt. Jetzt könnte Plan B greifen.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
Foto: Getty Images

Ganz klar, Daniela Katzenberger (32) hat ein Lieblingsmotiv auf Instagram: Kuschel-Pics mit Töchterchen Sophia (3). „Sie ist mein Ein und Alles. Ich würde alles für sie tun“, betont die Katze im Gespräch mit InTouch. Und dennoch hat Daniela nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass sie sich weiteren Nachwuchs wünscht.

Auch bei Gatte Lucas Cordalis (51) ist die Sehnsucht nach einem Baby groß. Seit Jahren versucht das Paar, schwanger zu werden, doch es will einfach nicht klappen. Bleibt Kind Nummer zwei nur ein Traum? Womöglich nicht. Im Interview mit InTouch verrät die Katze, dass eine Adoption für sie nicht ausgeschlossen ist: „Ich finde es großartig, wenn sich Familien für eine Adoption entscheiden.“

 

Daniela Katzenberger denkt an Adoption

Der Kultblondine liegen die Kleinsten sehr am Herzen. Privat engagiert sie sich mit Organisationen wie Die Arche für Kinder, die einen schweren Start im Leben hatten. Zudem sprach sich die Katze bereits 2012 ganz offen für ein Kind auf diesem Wege aus. Nicht zuletzt würde sie mit einer Adoption auch dem Dauer-Babydruck ihrer Familie nachgeben, denn besonders Mama Iris Klein (51) und der zuletzt angeschlagene Costa Cordalis (75) sehnen sich sehr nach einem weiteren Enkelkind. Ob es bald also noch ein kleines Kätzchen für die Katze geben wird?